Genießen Sie das warme Wetter ohne ungebetene Gäste

Fliegengittertür und Fliegengitterfenster in seinen unterschiedlichen Qualitätsmerkmalen- der Insektenschutz für jeden

Der Schutz vor Insekten ist ein notwendiges Problem wenn es auf den Frühling und die ersten sonnigen Tage zu geht. RuckZuck erscheinen Fliegen und Plagegeister aus der kalten Zeit und nehmen Kurs auf Dachfenster und Eingangstüren, um sich ein neues Quartier zu suchen.

Ein wirkender Insektenschutz in Form eines Insekten Schutzgitter kann helfen, die unliebsamen Fliegen vom Haus fern zu halten. Dank des Insektenschutz lassen sich Krabbeltiere aus den eigenen vier Wänden und aus der Reichweite der Bewohner halten. Mehr dazu kann man auch sehr gut im Internet nachlesen. Dachfenster und Terrassentüren lassen sich mit dem passenden Insektenschutz Gitter hervorgend für den Schutz vor Insekten ausrüsten. Am besten kauft man sich eine Fliegengittertür im Internet. Solch eine Fliegengittertür bietet Schutz für die Tür zu Terasse und natürlich auch bei der Balkontür. Wer ein wenig im Internet sucht, bekommt solch eine Fliegengittertür bereits für wenig Geld.

Weiterlesen

Ausreichend Stauraum im Keller

Geht es Ihnen auch so, dass Sie eigentlich nie genügend Stauraum für Gegenstände haben, die nur gelegentlich benutzt werden? Irgendwie kann diesen kein fester Platz zugeordnet werden, sodass light-843479_640sie ständig als Stolperfallen im Weg stehen. Dafür finden sich im Keller immer wieder freie Ecken und Nischen, die vollkommen ungenutzt sind. Umorganisieren ist das Wort der Stunde!

Was kann tatsächlich in den Keller?

Tja, diese Frage kann nur jeder für sich selbst beantworten. Erfahrungsgemäß sind aber das Waffeleisen, der Donutmaker und ähnliche Geräte genau die, die nicht täglich im Gebrauch sind. Somit ist es auch nicht notwendig, sie permanent in der Küche stehen zu haben. Sicherlich findet jeder noch andere Gegenstände, die ebenfalls bis zum Gebrauch von der Bildfläche verschwinden können.

Weiterlesen

Schimmel im Keller bekämpfen

Feuchtigkeit kann sich immer und überall ansammeln. Die Kellerräume sind leider immer besonders gefährdet. Und damit ist das der perfekte Nährboden für das Entstehen von Schimmel geschaffen. Daher sollte im Keller immer besonders darauf geachtet werden, dass alles in Ordnung und trocken ist.

Wie geht man gegen die Feuchtigkeit vor

water-174123_640In der Regel werden die Wohnräume täglich gelüftet. Was bedeutet die Luft kann in idealer Weise zirkulieren und somit wird sich auch keine Feuchtigkeit bilden und Schimmel hat keine Chance. Fehlt aber nun diese Zirkulation, dann kann ganz schnell der Schimmel entstehen und das kann zum Problem werden. Normalerweise sind das oft die Kellerräume, die eben nicht regelmäßig gelüftet werden und hinzu kommt noch, dass dort auch nicht geheizt wird.

Weiterlesen

Fenster und das Thema Sicherheit

Denn Sicherheit geht vor

Jeder Bauherr freut sich auf sein Haus. In die Planung wird viel Zeit investiert, damit auch am Ende alles genauso ist, wie man es sich immer erträumt hat. Das gilt natürlich auch für die Fenster. lobby-797961_640(3)Große Fenster sollen es werden. Sie sollen Licht in die Räume bringen, gleichzeitig ist eine Möglichkeit, die Natur zu beobachten angedacht. Der Architekt berechnet alles ganz genau und dann sollen die Fenster auch schon bestellt werden. Doch so einfach geht das nicht! Denn bei der Bestellung von Fenstern muss so einiges beachtet werden. Einfach nur Fenster Preise vergleichen, genügt nicht.

Die korrekte Wärmedämmung

Die Hauptaufgabe eines Fensters ist der Wärmeschutz. Das bedeutet, dass die warme Luft nicht durch Fenster oder Rahmen nach draußen gelangen soll. Andersherum darf die kalte Luft von draußen auch nicht durch das Fenster in das Gebäude gelangen. Ersteres wird durch den U-Wert angegeben, letzteres durch den g-Wert. Der U-Wert sollte maximal 1,3 oder niedriger sein. Der g-Wert hingegen sollte dagegen hoch sein. Denn er steht für das „Im-Raum-Halten“ der Wärme.

Weiterlesen

Mülltonnen vor der Haustür

Mülltonnen aufbewahren in der Mülltonnenbox!

Wer hat das Problem nicht? Besonders Häuslebauer können ein Lied davon trällern. Wohin mit den unschönen Abfallboxen. Zumal es ab und zu bis zu vier Behälter sind. Parken die Mülltonnen vor der Haustür sieht der Eingangsbereich schnell schmuddelig aus. Die Lösung sind Müllboxen.

Mülltonnenbox aus Holz, Plastik oder Edelstahl!

trash-316028_640Die Müllbox die man in vielen Baumärkten sehen kann, ist je nach Bedürfnis in divergenten Anfertigungen und unterschiedlichen Werkstoffen erhältlich. Hierbei können Sie selbst beschließen, welche Mülltonnenbox am besten zu Ihrem Eigenheim passt. Außergewöhnlich gemocht ist z. B. das Mülltonnenhaus aus Gehölz. Bei dieser Variante verschwinden die Mülltonnen in einem Mülltonnenhaus aus edlem Holz mit Tür und Deckel. Die Scharniere dieser Mülltonnenboxen sind meistens aus rostfreiem Stahl, sodass Sie wetterunempfindlich sind.

Bei einer Mülltonnenbox Edelstahl ist die gesamte Mülltonnenbox aus Edelstahl gefertigt. Allerdings ist eine Mülltonnenbox Edelstahl auch etwas teurer. Deshalb greifen viele Hauseigentümer lieber zur Mülltonnenbox aus Holz. Für die Mülltonnenverkleidung aus Holz wird ferner hervorragendes und klimabeständiges Gehölz verwendet, bspw. Eukalyptus-Hartholz.

Weiterlesen

Gartentor im Zeichen der Zeit

Weit weg von jedem Gartentor, jeder Gartentür, weit entfernt vom Hoftor finden sich die Einfahrtstore. Einfahrtstore zu großen Firmen mit entsprechend großem Gelände. High Tech in Türen. Was sich hinter der Konstruktion solcher Türen versteckt, entspricht dem neuesten Wissenstand der Technik. Hier ist Computertechnologie im Einsatz, von der ein Huxley nur träumte. fence-101794_640Überwachungstechnologie in Unternehmen – ein heißes Thema, meilenweit entfernt von allen Gartentüren und Gartentoren. Hoftore sind auch nicht gemeint. Hoch technisierte Zufahrtssysteme sind gemeint. Von dieser Technik profitieren aber auch die kleinen. Das Gartentor im heimischen Garten etwa, oder das Hoftor des Nachbarn.

Es ist wie beim Fahrzeugbau. Erfahrungen aus dem Motorsport fließen bei Serienreife in die normale Modellpalette ein. Gartentore aus heutiger Fertigung sind anders, als die von unseren Vätern vor 50 Jahren gekauften Gartentore. Ein Gartentor ist heute nach aufwendigem Verfahren feuerverzinkt und vielleicht sogar zusätzlich pulverbeschichtet. Früher war das Gartentor ein aus Eisen, von der benachbarten Schlosserei zusammengeschweißter Rahmen, den man im Anschluss noch selber streichen musste. Alle paar Jahre hieß es dann, Gartentor ausbauen, entrosten und neu lackieren. Diese Zeiten gehören beim Gartentor Gott sei Dank, oder besser gesagt Technik sei Dank, der Vergangenheit an. Heutige Zufahrtssysteme, aber auch manche Gartentore, sind technische Meisterwerke, im Vergleich zu den älteren.

Weiterlesen

Feuchter Keller – Schimmel muss nicht sein

Leider gibt es sehr viele Keller die feucht sind. Das kann entstehen, wenn der Keller nicht ordentlich gedämmt ist. Und ist der Keller erst mal feucht, dann ist es oft nur eine Frage der Zeit, bis Schimmel entsteht und das kann dann so richtig gefährlich werden.

lichen-250189_640Nicht nur für das Mauerwerk, sondern auch für die Gesundheit. Die Bildung von Schimmelpilz aber muss gar nicht sein, denn dagegen kann etwas unternommen werden. Wer also einen feuchten Keller hat, der sollte unmittelbar handeln. Der Kellerraum sollte ohnehin von Zeit zu Zeit kontrolliert werden, ob sich bereits etwas gebildet hat. Dabei muss auch unbedingt hinter den Schränken oder Regalen nachgeschaut werden.

So werden Schimmelpilze verhindert

Wichtig ist es, darauf zu achten, was denn überhaupt im Keller alles untergebracht ist. Denn es gibt sehr anfällige Dinge, bei denen der Schimmelpilz leichtes Spiel hat. Hierzu gehören Lebensmittel, die zu den verderblichen gehören, aber auch Textilien und Stoffe, sind sehr anfällig für Schimmelpilze. Was jetzt aber nicht bedeuten soll, dass diese Dinge nicht im Keller gelagert werden dürfen, aber sicherheitshalber sollten die am besten in Plastiksäcken verstaut werden.

Weiterlesen

So planen Sie die Terrasse richtig

Wünschen Sie sich auch schon lange eine Terrasse? Damit Sie eine schöne Veranda erhalten, sollten Sie sich beim Planen der Veranda umfangreiche Überlegungen machen. Eine Terrasse kann ganz unterschiedlich genutzt werden.

Denken Sie an folgende Fakten

brick-home-299771_640Die Veranda kann ganz verschieden genutzt werden. Ihre Terasse kann für die Familie bereit stehen, für Feste oder gemütliche Abende. Entsteht die Terrasse also auf dem Papier, ist der Verwendungszweck genau zu beachten. Bei Kindern im Haus kann die Terrasse beispielsweise als Spielort dienen. Bedenken Sie solche Nutzungen, denn das entscheidet die Möbelwahl.

Die Verandaausrichtung ist bereits im Vorfeld festgelegt, die Terrassenausrichtung ist von der Hausausrichtung abhängig. Bedenken Sie bei der Planung, dass die Veranda am besten direkt am Haus liegt um mehr Komfort zu bieten. Außerdem sollten Sie darüber nachdenken,ob Ihre Veranda haushoch sein soll oder mit einer Stufe zu versehen ist. Experten raten dazu eine ebenerdige Gartenterrasse zu errichten. Dadurch ergibt sich der Vorteil, dass die Terrasse auch später genutzt werden kann.

Weiterlesen

Maschendrahtzaun für die Grundstücksgrenze

Wollen Sie weder Nachbar noch unbekannte Menschen unerwünscht in Ihrer Gartenanlage willkommenheißen, empfiehlt sich die Umfriedung mit einem optimalen Zaun. Zur Auswahl stehen reichlich Modelle aus Holz, Metall oder Kunststoff. Ebenso eine Mauer wäre denkbar, um fremde Besucher des eigenen Grundstücks zu verweisen.

Eine Möglichkeit: der Maschendrahtzaun!

fence-681391_640(2)Jedweder kennt ihn, spätestens nach dem bekannten Lied von Stefan Raab erlangte er selbst neuerlichen Ruhm: der Maschendrahtzaun. Grün ummanteltes Metallgewebe, das zwischen zwei Pfosten befestigt eine Grenze zum nächsten Garten bildet. Weiter Infos finden Sie auch auf Zaunportal-Seiten. Der Maschendrahtzaun ist im Gegensatz zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Holz die günstige Auswahlmöglichkeit. Da lässt sich auch mit einem bescheidenen Etat eine optimale Zaunreihe ausführen, die fremde Gäste fernhält.

Wer aber Wert auf einen geschützten und in keiner Weise einsehbaren Bereich im Garten legt, der ist mit einem Maschendrahtzaun vermutlich keineswegs bestmöglich beraten. Da wählen Sie bessergesagt Zaunelemente aus Gehölz oder ein Doppelstabmattenzaun mit passenden Streifen aus Kunststoff, die die Durchsicht behindern. Verschiedene Angebote im Internet helfen flink bei der Selektion des besten Zauns für die eigenen persönlichen Wünsche.

Weiterlesen